Waldbaden, der MONDtag & das Krafttier

1. November 2021
Von Pause vom Alltag.
Tags:Das sind die Tags:
Kategorien:Allgemein

Immer wieder MONDtags … geht es um 18:00 Uhr aufs Schaffell!

Jetzt wünsche ich Dir erstmal einen tatkräftigen Start in die Woche. Heute ist allerdings Mond in der Jungfrau. Achte also bitte darauf, dass Du Dich nicht überforderst! Diese Mondkonstellation eignet sich sehr gut dazu, den Schreibtischaufzuräumen und Geldangelegenheiten zu klären.

Mehr dazu und zu Deinem Krafttier erzähle ich Dir in dieser Woche beim Yogakurs „Yoga und Seelenzeit mit Beate“ und ich freue mich schon auf unsere bewegte Seelenzeit. Den Zoom-Link erhalten alle angemeldeten KursteilnehmerInnen mit separater E-Mail.

Hier eine Fotocollage vom Waldbaden und meinem Waldspaziergang gestern.

Waldbaden, Yoga und Seelenzeit mit Beate Ihrig Pause vom Alltag

Der letzte goldene Oktobertag bei angenehmer Temperatur und trotz Wolken am Himmel schön sonnig. Im Odenwald kann man an so vielen Orten ganz wunderbar Waldbaden. Es spielt keine Rolle, ob Du nur einen kleinen Waldspaziergang oder eine Waldwanderung zum Waldbaden machst. Wichtig ist das Tun. Beim Waldbaden solltest Du die Natur mit allen Sinnen erkunden und erspüren. Mit etwas Glück und wachsamen Sinnen kannst Du die dabei unterschiedlichsten WaldbewohnerInnen beobachten.

Nun kommt die dunkle Jahreszeit. Welches Krafttier könnte Dich in dieser Zeit mit seiner Hilfe unterstützen? Der Fuchs, der Hase, das Reh, der Hirsch, die Maus, der Igel, der Dachs, das Eichhörnchen …?

Bleib in Bewegung, gesund und neugierig! Ich wünsche Dir eine gute Woche und viel Erholung und Entspannung beim Waldbaden.

Wenn Du beim Yogakurs „Yoga und Seelenzeit mit Beate“ mitmachen möchtest, sende mir eine Mail.

Hier noch ein paar wissenswerte Informationen und Tipps:

Waldbaden Wirkung auf Psyche und Gesundheit: https://www.gesundheit.de/wellness/entspannung/entspannungs-know-how/waldbaden

Was ist Waldbaden und wie funktioniert es: https://www.youtube.com/watch?v=59Lv3qZ0G6o

Herz-Lichste Grüße Beate Ihrig